Termine


Wann & Wo:

09.09. - 20.00 Uhr - Filmkunsttheater Binchen/ Eutin

10.09. - 20.00 Uhr - Bistro Deel/ Schönberg

23.09. - 19.00 Uhr - Burg/ Querfurt

01.10. - 20.00 Uhr - Abendsegler/ Feldberg

zu Info und Terminen...

Video


NEUES VIDEO : 'memories'

Bestellung


CD 'blank canvas'

Für Bestellungen der aktuellen CD bitte eine Mail an:

JeanineVahldiekBand@hotmail.com

oder auf i-Tunes:

blank canvas zum Reinhören

Get Adobe Flash player


Newsletter


Wer will noch mal, wer hat noch nicht?

Wenn Du auch einen Newsletter (mit extra Infos, die man sonst hier nicht findet!) von der Jeanine Vahldiek Band bekommen möchtest, dann schreibe einfach eine Mail und ein Mal pro Monat wirst Du Post bekommen. Dabei wirst Du über die kommenden Konzerte auf dem Laufenden gehalten. Wenn Du Dich bei einem Konzert in den @mail Verteiler eingeschrieben hast und keine Post bekommst, liegt das wahrscheinlich an 'Unleserlichkeit'. Einfach nochmal eine kurze Mail an:

JeanineVahldiekBand@hotmail.com

Presse


Gadenstedt, Alte Stellmacherei

" ...Harfe und Schlagzeug in perfekter Harmonie.... Eine faszinierende Mischung aus Harfe, Schlagzeug und Gesang begeisterte am Sonntag das Publikum in der Alten Stellmacherei. Als „Kleine Band mit Harfe“ gastierten Jeanine Vahldiek und Steffen Haß vor ausverkauftem Haus. Sie spielten und sangen selbst geschriebene Songs mit Einflüssen aus Pop, Rock und Jazz. Zum Auftakt entlockte die farbenfroh gekleidete Harfenistin ihrem Instrument zarte Töne... Das Publikum war vom ersten Augenblick an verzaubert ... „Heute möchten wir ein bisschen für Gemütlichkeit und Entspannung sorgen. Es wird aber auch Philosophisches und Lustiges geben. Beim nächsten Song setzt der Steffen volle Kanne ein. Das freut die erste Reihe“, kündigte Vahldiek an. Sie hatte nicht zu viel versprochen. Ihr Kollege zog beim Lied „No Dignity“ alle Register des vorhandenen Schlagwerks von Cajon über Triangel bis hin zum Becken harmonierte er wunderbar mit der zarten Harfe seiner Bandkollegin... "

(Peiner Allgemeine Zeitung, nic)

Folktreff, Bonndorf

 " ..."Genießt das Leben! Es ist eigentlich schön, auch wenn oft das Gegenteil behauptet wird." Das war die zentrale Botschaft der "Jeanine Vahldiek Band", die am Freitag im Folktreff ein wunderbares Mosaiksteinchen der Kleinkunst in all ihrer Vielfalt präsentierte. Die Berliner Künstlerin zog das Publikum bereits mit den ersten Klängen ihrer Harfe in ihren Bann, so dass man das Ende eines zauberhaften Konzertes eigentlich gar nicht wahrhaben wollte.

Beinahe schüchtern steht die sympathisch herzliche Frau an ihrer Harfe und denkt laut über ihren häufigen Gebrauch des Wortes "eigentlich" nach. Unaufgeregt, natürlich und charmant führt sie durch das Programm und lässt die gespannt lauschenden Zuhörer an der Entstehung ihrer Lieder teilhaben. Und an den prägenden Erlebnissen, die ihren Lebensweg vom Studium klassischer Musik über Australien und China bis zurück nach Berlin bestimmt haben. Ihr Partner Steffen Hass wirkt mit seinem Sammelsurium an Percussions ähnlich zurückhaltend. Doch die beiden tauen im Lauf des Abends auf und verbreiten mit unverfälschtem Humor einfach nur gute Laune... "

(Martha Weishaar, Badische Zeitung)

Kaisersaal, Vieneburg

" ...Die "Jeanine Vahldiek Band" bietet besondere Musik... In stimmungsvolles Licht getaucht, beginnt Vahldiek das Konzert mit ihrer Harfe, lässt Akkorde in Harfenmanier ... sich aufschwingen. Daraus entfacht sie einen leichten Akkordwirbelwind in feinen dynamischen Abstufungen, der geht in eine sanft groovende Melodie über. Dann steigt sie mit ihrer harmonischen Stimme ein... Steffen Hass, gerüstet mit verschiedenerlei Percussion vom Rainmaker über Jarimba und Cajon bis Udo und Triangel, kommt sanft dazu, singt als zweite Stimme mit, ergänzt das musikalische Geschehen... „Spaß und ein wenig Leichtigkeit in dieser doch so fragwürdigen Welt“, wollen sie rüberbringen – wenn man so wie sie, derart sympathisch, authentisch und voller eigener innerer Leichtigkeit daherkommt und die dazu notwendige große Portion Musikantentums sich dazugesellt, dann funktioniert‘s bestens. Abwechslungsreich und voller Facetten ist beider Musik, wechselnde Rhythmen im gleichen Stück zeugen von Steffen Hass‘ professionellem , vielfältigen und -schichtigem Spiel mit sicht- und hörbarem Spaß. Und Jeanine Vahldiek macht aus dem gelegentlich im Orchester zu Effekten benötigten Harfe ein vollwertiges Begleit- und Popsoloinstrument, zeigt überraschende und im normalen Leben selten genutzte Klangmöglichkeiten... "

(Carsten Jelinski, Goslarsche Zeitung)

Facebook


Facebook

Die Jeanine Vahldiek Band ist auch auf Facebook vertreten und gerne kannst Du hier 'liken' und so weiter informiert bleiben.